neuronenfeuer

Unser Fortschritt – unsere Zukunft

Wissenschaftler der Menschheitsgeschichte

Erstellt von neuronenfeuer am Donnerstag 2. Dezember 2010

Schönen guten Abend,

als ich mich unlängst wieder etwas mit Philosophie beschäftigte und dabei natürlich auch auf einige bekannte Philosophen wie Platon und Aristoteles stieß, war mir die Idee gekommen, ich könnte mal einen Beitrag über die Wissenschaftler der Menschheitsgeschichte verfassen.

Dieses kleine Video stellt ein paar wenige, berühmte Wissenschaftler und Denker durch die Geschichte von der Antike bis zur Moderne vor. Diesen Männern und Frauen der Wissenschaft haben wir unser heutiges Wissen, unsere Aufgeklärtheit und unseren Lebensstandart zu verdanken. Wir wollen dies also mal in Ehren halten.
Wer waren diese Menschen?  Was haben sie geleistet?

——————————————————————————————————————————————-

—————Musik:  Julia Ecklar – Overture———-Quelle: Quantensprünge, Condrom Verlag——————————-

Anmerkung: Aufgrund der großen Anzahl an Wissenschaftlern, die Weltbewegendes geleistet haben, haben es viele davon leider nicht in das Video geschafft. Ich möchte sie deshalb hier im Blog namentlich erwähnen.

Pythagoras ( 581 – 497 v. Chr.), experimentelle Mathematik  ;  Zhang Heng (78 – 139), erster Seismograph 123 n. Chr.

Al-Khwarizmi (786 – 850), Vater der Algebra ;  René Descartes (1596 – 1650), Mathematik, Philosophie;

Blaise Pascal (1623 – 1662), Pascal’sches Gesetz ;  Robert Hooke (1635 – 1703), Gesetz der Elastizität;

Benjamin Franklin (1706 – 1790), Elektrizitätsexperimente ;  James Watt (1736 – 1819), verbesserte Dampfmaschine

Charles de Coulomb (1736 – 1806), Coulomb’sches Gesetz ;  Allesandro Volta (1745 – 1827),  Vorläufer der Batterie;

John Dalton (1766 – 1844), Atomtheorie ;  André-Marie Ampére (1775 – 1836), Elektromagnetismus;

Amedo Avogadro (1776 – 1856), Avogadro-Gesetz ;  Johann Gregor Mendel (1822 – 1884), Vater der Genetik;

Alfred Nobel ( 1833 – 1896), Nitroglyzerin, Dynamit ;  Dmitri Mendelejew (1834 – 1907), Periodensystem;

Wilhelm Conrad Röntgen (1845 – 1923), Röntgenstrahlen ;  Thomas Edison (1847 – 1931), Glühbirne;

Graham Bell (1847 – 1922), Telegraph u. Telefon ;  Antoine-Henri Becquerel (1852 – 1908), Radioaktivität;

Marie Curie (1867 – 1934), Polonium und Radium ; Niels Bohr (1885 – 1962), Bohr’sches Atommodell;

Erwin Schrödinger (1887 – 1961), Wellengleichung ; Alan Turing (1912 – 1954), Turing-Maschine

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>